auto-motor-special 07/2019 • Seite 21
erstellt am 02.07.2019

Neu und geschärft: Frontpartie mit charismatischem Design transferiert die DNA des California in die Zukunft

Foto: Volkswagen

Update für die Reisemobil-Ikone:

California 6.1

Volkswagen Nutzfahrzeuge präsentiert erste Skizzen und Informationen zum neuen California 6.1.

SALZBURG. Das Update der Reisemobil-Ikone ist vielfältig: Weiterentwickelt wurde der Innenraum des Campers; neu konzipiert und digitalisiert wurde das multifunktionale Camper-Bedienteil in der Dachkonsole; neue Assistenzsysteme sorgen für ein Plus an Sicherheit und Komfort; eine neue Infotainment-Generation mit integrierter eSIM erschließt die Welt der mobilen Online-Dienste; erstmals digitalisiert erhältlich sind die Instrumente („Digital Cockpit“). Optisch prägnant: die komplett neu designte Frontpartie des California 6.1.

Mit mehr als 18.000 verkauften Exemplaren pro Jahr (2018) ist der California die Nummer 1 der Reisemobile. Camper und Van zugleich, ebenso prädestiniert für die große Reise wie für die alltäglichen Wege. Ein Allrounder. Jetzt hat Volkswagen Nutzfahrzeuge den Bestseller weiter präzisiert.

Der Wohn- und Schlafbereich des Reisemobils wurde dabei behutsam weiterentwickelt und optimiert. Fahrer und Beifahrer nehmen zudem vor einer neu gestalteten Schalttafel samt neuen Instrumenten (analog oder optional erstmals digital) und neuen Online Infotainmentsystemen Platz.

Wie der im Frühjahr vorgestellte Multivan 6.1, erhält fortan auch der neue California 6.1 eine elektromechanische Servolenkung. Damit holt Volkswagen Nutzfahrzeuge zahlreiche neue Assistenzsysteme an Bord des Campers: etwa das Spurhaltesystem „Lane Assist“, einen Flankenschutz und den „Trailer Assist“, der das Rangieren mit einem Anhänger zum Kinderspiel macht. Darüber hinaus gestaltet ein Seitenwindassistent das Reisen mit dem California 6.1 noch sicherer.

Der neue California T6.1 wird mit hocheffizienten 2,0-Liter-Turbodieselmotoren1) auf den Markt kommen, die bis zu 146 kW/199 PSleisten. Die Weltpremiere der neuen Camper-Generation wird Ende August auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf stattfinden.

1) Das Fahrzeug wird noch nicht zum Verkauf angeboten.