I N T E R . E S S A N T • auto-motor-special 06/2021
erstellt am 21.03.2022

AEZ Atlanta: Hochsportliches Mehrspeichenrad für Fahrzeuge der Mittelklasse
Foto: AEZ

Asymmetrien als Blickfang

Radrennfahrer

Die US-Südstaaten-Metropole Atlanta ist bekannt für Dynamik und ihre glitzernde Skyline. Somit war die Namensgebung der neuen Multispoke von AEZ schnell entschieden.

MIEDERS (fw/at). Der Vorteil von einem klassischen Design ist, dass Details stärker zum Vorschein treten. Speziell in der Farbvariante titan setzen die asymmetrischen Elemente in Verbindung mit dem frontpolierten Felgenhorn neue Maßstäbe im Segment der ECE-Multispeichen.

Farblich passen beide Farbvarianten – schwarz glänzend und graphite matt frontpoliert – der AEZ Atlanta zu vielen Autofarben.Durch einen kompakten kantigen Mittenbereich gepaart mit einem dynamischen geradlinigen Speichendesign und in der Farbvariante titan glanzgedreht, sind aufmerksamkeitsstarke Auftritte sicher.

In den Dimensionen 7,5x17″ bis 9,5x20″ mit zahlreichen ABE- und ECE-Anwendungen, deckt die AEZ Atlanta ein breites Spektrum an Fahrzeugen der Mittelklasse inklusive Hybrid- und rein elektrischen Autos ab.

Speziell für die Modelle Audi A4 bis Audi A8, BMW 5er, BMW 6 GT, BMW 7er, Volvo XC 40, XC 60, V 60 und V90 Cross Country, Tesla Model 3 und zahlreiche Fahrzeuge der Marken Volkswagen und Skoda sind genehmigungsfreie Dimensionen verfügbar.

Traglasten von bis zu 780 Kilogramm pro Felge bieten zusätzlich eine Vielzahl an Anbindungen der neuen AEZ-Felgen.