V O R S T E L L U N G • auto-motor-special 09/2022
erstellt am 04.06.2022

Toyota präsentiert den überarbeiteten Corolla: Frisches Design, neue Farben und optimierter Hybridantrieb - im Bild die GR Sport-Version
Foto: Toyota

Immer am Puls der Zeit

Toyota Corolla

Der Toyota Corolla hat sich stets an den Bedürfnissen und Vorlieben der Autofahrer orientiert. Seit 1966 und über zwölf Generationen hinweg wurde das Modell inzwischen mehr als 50 Millionen Mal verkauft - ein Weltrekord.

WIEN (at). Zum neuen Modelljahr hat Toyota den Corolla überarbeitet und ihn neben optischen Feinheiten mit einem neuen Antriebsstrang ausgestattet. Damit ist er bestens gerüstet, um seine Rolle als zentrales Volumenmodell für Toyota in Europa zu festigen.

Die Kompaktbaureihe von Toyota bietet für jeden das optimale Modell. Aktuell stehen eine Schrägheckvariante und ein Kombi Touring Sports zur Auswahl. In der zweiten Jahreshälfte folgt mit dem Corolla Cross eine SUV-Version des Bestsellers.

Der überarbeitete Corolla verfügt über die fünfte Generation des Toyota Vollhybridsystems. Wie beim aktuellen Modell sind 1,8- und 2,0-Liter-Varianten erhältlich. Beide profitieren von signifikanten Optimierungen an Motor und Elektromotor, die mehr Drehmoment, mehr elektrische Leistung, höhere Effizienz und mehr Fahrspaß bieten.

Die Leistungssteuereinheit (PCU) und der Transaxle-Motor wurden überarbeitet, die Lithium-Ionen-Batterie ist kleiner, je nach Antrieb bis zu 18 Kilogramm leichter und noch leistungsfähiger. Die Gesamtleistung des 1,8-Liter-Antriebs beträgt 103 kW/140 PS, der Sprint von null auf 100 km/h ist in 9,2 Sekunden möglich - 1,7 Sekunden schneller als beim Vorgänger.

Trotz dieser Leistungssteigerung werden die CO2-Emissionen voraussichtlich unverändert bei 102 g/km liegen. Beim 2,0-Liter-System steigt die Gesamtleistung auf 144 kW/196 PS, der Spurt aus dem Stand auf 100 km/h gelingt mit 7,5 Sekunden fast eine halbe Sekunde schneller als bisher. Für die CO2-Emissionen wird eine Reduzierung um 3 g/km auf 107 g/km erwartet (das Fahrzeug ist noch nicht bestellbar. Verbrauchswerte werden zum voraussichtlichen Verkaufsstart Ende 2022 erwartet).

Weitere Optimierungen am Antrieb sorgen dafür, dass sich das Beschleunigen mit dem Corolla noch natürlicher anfühlt. Bisher lag der Schwerpunkt auf einer linearen Beschleunigung. Durch die Neukalibrierung der Hybridsteuerung können die Absichten des Fahrers und die Gaspedalbewegungen nun noch besser präziser umgesetzt werden.

Seit der Einführung im Jahr 2020 hat sich die Ausstattungsvariante GR Sport als äußerst erfolgreich erwiesen. Sie verleiht dem Corolla ein sportlicheres Profil und steigert die Attraktivität. Bis heute wurden mehr als 20.000 Exemplare verkauft. Inspiriert von den Motorsporterfolgen durch Toyota Gazoo Racing präsentiert sich der GR Sport in einem kraftvolleren Look mit einzigartigen Designelementen innen und außen.

Die überarbeitete Version des Corolla GR Sport verfügt über 18-Zoll-Leichtmetallfelgen im neuen Design sowie einen neu gestalteten hinteren Stoßfänger und Unterfahrschutz. Die Sitze der Schrägheck- und Kombivarianten haben ein neues Finish mit geprägtem GR Logo in der Kopfstütze und einem neuen Mikro-Hexagon-Muster in den silbernen Zierstreifen entlang der Kanten. Das Logo von Gazoo Racing findet sich auch auf dem Startknopf.

Der überarbeitete Toyota Corolla rollt im Herbst 2022 bzw. Frühjahr 2023 auf den österreichischen Markt, auf den Corolla Sport und den Corolla Cross heißt es länger zu warten, ab Herbst 2023 können diese dann übernommen werden.