auto-motor-special 02/2018 • Seite 22
erstellt am 03.12.2017

Ab sofort zum Preis von 200.400,- Euro bestellbar: der handgefertigte Range Rover SVAutobiography LWB                                                                                                                                                Foto: Range Rover

Nicht nur stiller Luxus und bei Bedarf null Emissionen

Dem Chauffeur geben wir frei!

Das Segment der komfortablen SUV besitzt eine neue Referenzgröße: Land Rover präsentierte auf der Los Angeles International Auto Show als Weltpremiere den neuen Range Rover SVAutobiography.

Salzburg. Das ausschließlich in der Langversion lieferbare neue Spitzenmodell bietet eine tolle Kombination aus traditioneller Handwerkskunst und hochmodernen Technologien. Dank seiner konsequent hochwertigen Auslegung und der Orientierung an außergewöhnlichen Komfortansprüchen bietet der neue Range Rover SVAutobiography auf allen Wegen Reisen erster Klasse – ganz gleich, ob man selbst am Steuer sitzt oder sich chauffieren lässt.

Der nur mit langem Radstand erhältliche Range Rover SVAutobiography verwöhnt mit unzähligen Komfortdetails, zu denen neue Merkmale wie die auf Knopfdruck automatisch öffnenden oder schließenden Türen im Fond zählen. So wird das Interieur zu einem entspannenden Refugium, das zugleich jedoch als mobiles Technologiezentrum dient.

Auch im Motorraum präsentiert sich der neue Range Rover SVAutobiography hochmodern. Zum breit angelegten Motorenprogramm gehört ein neu entwickelter Plug-In-Hybridantrieb aus Benzin- und Elektromotor, das dem edlen Modell eine rein elektrische Reichweite von bis zu 51 Kilometern sichert.

Der Range Rover SVAutobiography wird handgefertigt – die Produktion übernehmen die Fachleute des Geschäftsbereichs Jaguar Land Rover Special Vehicle Operations in ihrem neuen Technikzentrum in Warwickshire.