B L I C K . P U N K T • auto-motor-special 01/2021
erstellt am 10.01.2021

Ein qualifizierter Rost-Check hilft Schäden zu vermeiden
Foto: DKS

Viele Jahre ungetrübte Freude mit dem Fahrzeug

Dem Rost keine Chance

Handeln statt zusehen: Rost-Checks und Behandlungsvorschläge gibt es u.a. bei den Partner-Werkstätten vom Weltmarktführer Dinitrol.

GNADENWALD (at). Produktionsstopps, Lieferengpässe und Einkommensverluste lassen vermehrt Möglichkeiten der Ressourcenschonung suchen. Das bestätigen sinkende Neuwagenkäufe bei Zuwächsen im Gebrauchtwagenmarkt sowie das Interesse am Werterhalt von Fahrzeugen.

Rasch ausgebucht waren daher wieder die Termine für kostenlose Rost-Checks beim ÖAMTC. Die Aktion – in Kooperation von ÖAMTC, der Bundesberufsgruppe der Karosseriebautechniker und Rostschutzprofi DKS Technik GmbH samt seiner Dinitrol-Partnerwerkstätten - ging im September an ausgewählten Stützpunkten des ÖAMTC heuer bereits zum siebten Mal über die Hebebühne.

Mittels Endoskop inspizierten Autobesitzer gemeinsam mit Dinitrol-Experten die Hohlräume ihres Pkw. Gerade dort erblühen, begünstigt durch sogenanntes Schwitzwasser, häufig Rostblüten, die lange unbemerkt wuchern und dann kostspielige oder gar irreparable Schäden anrichten.

Nun drängt die Zeit, denn Hauptverursacher von Rost ist Streusalz, gefolgt von Feuchtigkeit. Wer sein Auto also lange fahren möchte, sollte ihm noch vor dem Winter einen professionellen Rostschutz mit Hohlraumversiegelung und Unterbodenschutz gönnen.

„Auch wenn sich bei allen Fahrzeugen Rost entfernen und das Auto dauerhaft schützen lässt, gilt: Je rascher nach dem Neukauf Rostschutzmaßnahmen getroffen werden, desto günstiger und nachhaltiger sind diese,“ so Thomas Knapp, Geschäftsführer der DKS Technik GmbH.

Das Tiroler Unternehmen beschäftigt sich seit mehr als 50 Jahren mit dem Thema Rostschutz und berät auch Nutzfahrzeugbauer, Industrie- und Kommunalbetriebe. Als Generalvertreter der weltweit führenden Rostschutzmarke Dinitrol schult DKS seine 60 Dinitrol Rostschutzservice Stationen laufend im 2-Schichtverfahren für Hohlraum- und Unterbodenschutz nach bewährten Behandlungsplänen, die für jede Fahrzeugmarke erstellt werden.

Rost-Check bei einer der 60 Dinitrol Rostschutzservice Stationen in ganz Österreich: Anmeldung ist erforderlich, Kontaktdaten gibt es auf www.dinitrol.at