auto-motor-special 02/2019 • Seite 15
erstellt am 24.01.2019

Foto: Lexus

Performance und Stil auf neuem Niveau

Der neue Lexus ES

Seit sechs Modellgenerationen schreibt der Lexus ES eine Erfolgsgeschichte in der automobilen Mittelklasse. Mit der siebten Auflage feierte diese Baureihe jetzt auch ihr Debüt in Europa und schlägt dabei ein ganz neues Kapitel auf.

Wien (at). Der neue ES entwickelt bekannte Vorzüge wie exzellenter Komfort, hochwertige Verarbeitung und luxuriöse Ausstattung dank seiner hochmodernen Basis konsequent weiter: Die neue K-Plattform gewährt den Entwicklern einen besonders großen Gestaltungsspielraum und legt die Grundlage für ein beeindruckendes Fahrerlebnis.

Genau wie das neue Limousinen-Flaggschiff LS und das Coupé LC strahlt das Design des ES eine besondere emotionale Kraft aus. Diese Qualität geht auch auf die neue Plattform der globalen Fahrzeugarchitektur (GA-K) von Lexus zurück. Sie erhöht das fahrdynamische Potenzial und steigert das Sicherheitsniveau des Mittelklassemodells.

Mr. Kajino, der Chef-Designer des ES, beschreibt die neue Formensprache als „provokante Eleganz“ und erklärt: „Der ES galt schon immer als elegante Luxuslimousine. Für die neue Generation haben wir mutige Designelemente hinzugefügt, die neue Akzente setzen und den Horizont unserer Kunden erweitern.“

Der Lexus ES 300h tritt mit einem neuen Hybridantrieb der vierten Generation an. Die elektrifizierte Premium-Mittelklasselimousine überzeugt mit außergewöhnlich niedrigem Kraftstoffverbrauch, geringen Abgasemissionen und einem reaktiven Ansprechverhalten, das in diesem Segment vorbildlich ist. Bei einer Gesamtsystemleistung von 218 PS/160 kW kommt der ES 300h mit einem kombinierten Kraftstoffverbrauch von lediglich 4,7 Liter/100 km aus.

Ab 52.900,- Euro ist der Einstieg in den Lexus ES 300h mit Lexus Hybrid Drive drinnen (Business-Ausführung).