auto-motor-special 07/2017 • Seite 22
erstellt am 19.06.2017

Qualifikations-Finale der Land Rover Experience Tour
Der Sprung nach Peru

Andreas Auer und Matthias Pycha sind Gewinner des Land Rover Experience Tour Finale, sie reisen im kommenden Oktober mit der Land Rover Experience Tour durch Peru.

Salzburg/Saalfelden/Kitzbühel.
Die beiden Gewinner hatten ein hartes Programm zu absolvieren. Ursprünglich bewarben sich rund 600 Interessenten für die Tour, von denen nur 30 für die Qualifikations-Challenge ausgewählt wurden.

Im Land Rover Experience Center Saalfelden, operated by ÖAMTC Fahrtechnik, mussten die Bewerber harte Offroad-Prüfungen bestehen – natürlich am Steuer des neuen Land Rover Discovery. Aber auch auf dem Wasser, in der Luft oder beim Orientierungslauf am Hahnenkamm mussten die Finalisten ihr Können unter Beweis stellen.

Da Neugier und Abenteuerlust allein nicht ausreichen, um die Land Rover Experience Tour in Peru zu bestreiten, hat der britische Geländewagenspezialist vor die Teilnahme an der Land Rover Experience Tour einen anspruchsvollen Auswahlprozess gestellt. Die Abenteuerlustigen sollten körperlich topfit, kreativ, technisch geschickt, teamfähig und über besondere Fähigkeiten am Lenkrad verfügen.

Und genau diese Eigenschaften mussten die 30 Finalisten, die sich aus mehr als 600 Onlinebewerbungen qualifiziert hatten, bei sommerlichen Temperaturen in Saalfelden und am Hahnenkamm immer wieder unter Beweis stellen.

Am Morgen des Finaltages galt es topfit zu sein, denn der Tag war neben On- und Offroad- Fahraufgaben mit fünf anspruchsvollen Outdoor-Aktivitäten gefüllt: 15 Zweierteams machten sich im Rahmen eines “Adventure Race“ auf zu den unterschiedlichen Stationen: Dazu gehörten beispielsweise ein sportlich ausgelegter Orientierungslauf, Abseilen aus luftiger Höhe, Flying Fox
oder Standup-Paddling.

Nach Auswertung der umfangreich gesammelten Daten stehen nun die beiden glücklichen Abenteurer fest, die im kommenden Oktober mit der Land Rover Experience Tour in Peru unterwegs sein werden: Andreas Auer aus Salzburg und der Innsbrucker Matthias Pycha sind mit dabei.

Bei den beiden Siegern ist die Freude nun groß, schließlich verspricht die Land Rover Experience Tour in Peru ein faszinierendes Abenteuer zu werden. Letztlich dürfen sich aber alle 30 Teilnehmer als Sieger fühlen, denn sie kämpften sich durch ein hartes Programm – und sie konnten den neuen Land Rover Discovery im Gelände und auf der Straße eingehend testen. Den Salzburger und Innsbrucker erwartet dann im Oktober die wohl beeindruckendste „Testfahrt“ ihres Lebens.