auto-motor-special 07/2019 • Seite 17
erstellt am 22.06.2019

Hyundai-IONIQ-Modelljahrgang 2020: Deutlich zu erkennen ist beim Hybridmodell (vom Elektro ist noch kein Frontfoto freigegeben) das markantere Kühlergrill-Muster, das  sportliche Design des vorderen Stoßfängers, die neugestalteten LED-Tagfahrlichter.

Foto: Hyundai
 
Moderneres Design unterstreicht dynamischen Auftritt
 
Hyundai IONIQ prescht vor
 
Der Hyundai IONIQ Elektro - Modelljahr 2020 - bietet mehr Leistung, eine größere Hochleistungsbatterie und eine verbesserte Reichweite.
 
WIEN. Satte 38,3 kWh statt bisher 28 kWh leistet die Lithium-Ionen-Polymer-Batterie des rein elektrischen Hyundai IONIQ Elektro. Dadurch wächst die Reichweite um 36 Prozent auf einen Wert von bis zu 294 Kilometer nach WLTP-Bewertung, 378 km nach NEFZ.
 
In Kombination mit dem von 88 kW/120 PS auf 100 kW/136 PS gesteigerten Elektromotor und dem kräftigen Drehmoment von 295 Newtonmeter verspricht der Hyundai IONIQ Elektro noch mehr Fahrfreude. Für schnelle Ladezeiten sorgt der serienmäßig verbaute On-Board-Lader mit 7,2 kW.
 
Der überarbeitete Hyundai IONIQ Elektro nutzt die Ein-Paddel-Fahrfunktion, die Hyundai bereits im Elektro-SUV Kona eingeführt hat. Mit ihr kann der Fahrer das Fahrzeug anhalten ohne das Bremspedal zu nutzen, indem er einfach die linke Wippe am Lenkrad festhält. Es verfügt auch über das Smart-Regenerative-Braking-System, das die regenerative Bremsstufe abhängig von der Straßenneigung und der Fahrsituation des vorausfahrenden Fahrzeugs beim Ausrollen automatisch steuert.

Zusätzlich zu den Fahrmodi Eco, Komfort und Sport verfügt der neue Hyundai IONIQ Elektro über Eco+. In diesem Modus kann der Fahrer den Energieverbrauch nochmals reduzieren und dadurch in unvorhersehbaren Notsituationen die Reichweite entsprechend verlängern. 

Sämtliche IONIQ-Modelle, Modelljahr 2020, sind in den vier Ausstattungs-Level: Level 3, Level 4, Level 5 und Level 6 erhältlich. Das bedeutet, dass bereits die günstigste Variante des IONIQ mit modernen Sicherheitsfeatures wie dem autonomen Notbremsassistent inkl. Fußgänger- und Radfahrererkennung sowie mit einer Rückfahrkamera und - hyundaitypisch - mit zahlreichen weiteren goodies  ausgestattet ist.