P E R S O N . E L L E S • auto-motor-special 02/2020
erstellt am 22.12.2019

Steile Karriere bei Ford

Frauenpower

Kim Jüngst (re, Foto: Ford) übernimmt das Ressort Recht, Compliance, Steuern, Patente und Generalsekretariat in der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH.

KÖLN (de). Dr. Kim Jüngst ergänzt ab sofort die Geschäftsführung der Kölner Ford-Werke GmbH. Die promovierte Juristin übernimmt das Ressort Recht, Compliance, Steuern, Patente und Generalsekretariat. Sie folgt damit auf Dr. Benno Hilgers, der das Unternehmen verlassen hat.

Als Justiziarin leitete Jüngst zuletzt den Bereich Globales Kartellrecht, Compliance Strategie und Europäisches Vertriebsrecht bei Ford Europa. Zuvor verantwortete sie auf verschiedenen Positionen die Themen Kartell- und Vertriebsrecht. Jüngst begann ihre Karriere bei Ford Europa im März 2001.

Kim Jüngst hat Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg studiert. Dort legte sie auch ihre Staatsexamina ab. Die Promotion erfolgte ebenfalls an der Universität Hamburg. Jüngst wurde am 6. März 1969 in Hamburg geboren, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

P E R S O N . E L L E S • auto-motor-special 02/2020
erstellt am 20.11.2019

Neuer Head of After Sales bei Toyota Austria:

Sebastian Scheibl

Ab sofort leitet Sebastian Scheibl (32, Bild re) den Bereich After Sales für die Marken Toyota und Lexus in Österreich und zeichnet damit für ein breites Spektrum an Themen verantwortlich.

WIEN (at). Neben den klassischen Bereichen wie Zubehör- und Ersatzteilvertrieb, Gewährleistung, Händlersupport, Servicestandards und Ausbildung des Händler Personals, fällt auch die Weiterentwicklung der digitalen Service-Zukunft (u.a. Connected Car) in seinen Verantwortungsbereich.

Nach zahlreichen Stationen in der Porsche Holding GmbH, wo er unter anderem den Bereich Service Technik bei Skoda Österreich verantwortete und zuletzt die Serviceleitung der Marke Porsche innehatte, wechselt der studierte Techniker in den Toyota Konzern.

Um eine optimale Händlerbetreuung zu gewährleisten, wird sein Team in naher Zukunft auf drei Gebietsleiter ergänzt. Außerdem wird man auf neue Herausforderungen des Marktes mit neuen und veränderten Rollen seiner Mitarbeitenden reagieren.    

Heiko Twellmann (MD Toyota Austria GmbH): „Wir freuen uns, mit Sebastian Scheibl einen Kollegen mit ausgewiesener Erfahrung in vielen Bereichen des Automobilhandels in unserem Team begrüßen zu dürfen. Wir sind davon überzeugt gemeinsam mit ihm ein neues Miteinander mit unseren Händlern zu gestalten und den Bereich After Sales erfolgreich für die Zukunft aufzustellen.“

Sebastian Scheibl: „In Zeiten der größten Veränderungen im Automobilmarkt, ist es mir eine besondere Freude diese Verantwortung bei einem der innovativsten Automobilhersteller zu übernehmen. Gemeinsam mit meinem Team freue ich mich die Transformation zu einem zukünftigen Händler- und Kundenservice gestalten zu können.“