P E R S O N . A L I A • auto-motor-special 02/2021
erstellt am 28.01.2021

Veränderungen im Marketingteam der Ford-Werke GmbH

Auf der Erfolgsleiter

Claudia Vogt (im Bild rechts), bislang zuständig für den Gewerbekunden- und Großkundenbereich von Ford Deutschland, verantwortet ab sofort das Nutzfahrzeug-geschäft - Ihre Nachfolgerin wird Kerstin Glanzmann-Schaar, bislang für das Revenue Management von Ford of Europe zuständig
Foto: Ford

KÖLN (de). Veränderungen im Marketingteam der Ford-Werke GmbH: Claudia Vogt, bislang als Direktorin für das Gewerbekunden- und Großkundengeschäft der Ford-Werke GmbH zuständig, verantwortet ab sofort, ebenfalls im Range einer Direktorin, das Nutzfahrzeuggeschäft von Ford in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Claudia Vogt hatte am 1. November 2016 die Leitung des Gewerbe- und Großkundengeschäfts in der deutschen Ford-Organisation übernommen und ausgebaut. Claudia Vogt stieg 1987 als Trainee bei Ford ein. Seitdem hatte sie verschiedene Leitungspositionen in der deutschen und europäischen Ford-Organisation inne.

Ihre Nachfolgerin im Gewerbekundenbereich wird, als Direktorin Business Operations und Fleet Sales, Kerstin Glanzmann-Schaar. Sie leitete zuvor den Bereich Revenue Management von Ford of Europe. Kerstin Glanzmann-Schaar trat am 1. Oktober 1991 als Trainee in die Ford-Werke ein und verantwortete seitdem verschiedene Leitungspositionen in der deutschen und europäischen Ford-Organisation.

Claudia Vogt und Kerstin Glanzmann-Schaar berichten an Hans Jörg Klein, dem stellvertretenden Vorsitzenden der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH, zuständig für das Geschäftsführungsresort Marketing, Vertrieb und Service. Klein ist des Weiteren verantwortlich für das gesamte operative Geschäft von Ford in Deutschland, Österreich und der Schweiz.