auto-motor-special 08/2019 • Seite 27
erstellt am 24.07.2019

Walter Grohmann (mit Gattin Ulli und Sohn Paul) und Christian Dielacher von Fragner KFZ-GmbH übergeben den Subaru Forester an den Bezirksstellenleiter Hans Ebner

Foto: Subaru

Große Jubiläumsfeier in Langenlois

1919/2019 und so weiter ... 

Bereits am 19. Juli 1919 wurde von Josef und Ottilie Swoboda der Betrieb, der heute als KFZ Fragner weit über die Grenzen von Langenlois hinaus bekannt ist, in der berühmten Weinstadt gegründet.

LANGENLOIS/SALZBURG. Als Pionier des Autohandels verkauft man sogar den ersten Pkw der Stadt, damals an – naturgemäß – einen Weinhändler. Seit 1964 befindet sich der Betrieb am aktuellen Standort in der Wiener Straße.

Auf den Tag genau hundert Jahre nach der Gründung, am 19. Juli 2019, lud Walter Grohmann nun zahlreiche Gäste in den Subaru Schauraum, um das hundertjährige Bestehen gebührend zu feiern. Nach 41 Jahren treuer Mitarbeit wurde Rudolf Traunfellner als Werkstattleiter in die Pension verabschiedet.

Der Dank an sein Team war hochemotional und spürbar aufrichtig. Danach stand der Höhepunkt und gleichzeitig die größte Überraschung des Abends auf dem Programm: Hans Ebner, Bezirksstellenleiter des Roten Kreuzes Langenlois, wurde auf die Bühne gebeten.

Walter Grohmann äußerte seinen Dank und Respekt an alle Blaulichtorganisationen. Es blieb aber nicht bloß bei einer Danksagung, als Inhaber der Fragner KFZ-GmbH zeigte er – stellvertretend auch für seine Mitarbeiter – seine Wertschätzung auf besondere Weise: Zur Überraschung aller anwesenden ließ Walter Grohmann einen neuen Subaru Forester vorfahren, der im Anschluss an einen sichtlich überwältigten Hans Ebner für den Einsatz beim Roten Kreuz überreicht wurde.

Walter Grohmann dazu: „Die Blaulichtorganisationen gehören auf ein Podest gehoben. Wir haben lange überlegt, wie wir das Fest gestalten. Letztendlich haben wir uns für eine kleinere Feier entschieden, um dafür einen größeren Beitrag an das Allgemeinwohl zu leisten. Das Rote Kreuz hat den Forester mehr als verdient. Wir bedanken uns auch bei Subaru Österreich, die uns mit ihrer Unterstützung die Spende mit ermöglicht haben“.
 
Subaru Österreich gratuliert der Fragner KFZ-GmbH herzlich zu diesem großartigen Jubiläum und bedankt sich für viele Jahre erfolgreiche Partnerschaft. Ungeachtet aller Diskussionen um neue Vertriebswege im Autohandel sieht Subaru dieses Jubiläum außerdem als deutliches Zeichen für den Handel und dessen unschätzbaren Wert als Bindeglied zum Kunden.