auto-motor-special 12/2019 • Seite 23
erstellt am 01.11.2019

SsangYong-Händlernetz wächst

Aufwind

SsangYong gewinnt an Höhe: die Syma Autohandels GmbH und vor allem die SsangYong-Interessenten dürfen sich seit Mai 2019 über fünf neue Händler in Österreich freuen.

LOOSDORF (at). Fast monatlich ein neuer Händler seit Mai: Erich Gstettner, Geschäftsführer der Syma Autohandels GmbH (Foto: Martin Skopal)  jubelt.

Die aktive Händlernetzakquise trägt Früchte, der Generalimporteur von SsangYong für Österreich konnte seit Mai fünf neue Händlerstandorte installieren.

Den Auftakt bildete die Kuntner & Hintergräber GmbH in Wiener Neustadt (Subhändler), es folgte die Autoland PPAT GmbH mit Standorten in Innsbruck und Schwaz, dort wehen seit Sommer die SsangYong-Fahnen.

Im September wurde mit dem Autohaus Ramsauer in Pöndorf ein weiterer Händler präsentiert, der im oberösterreichischen Seengebiet zur Grenze nach Salzburg ein wirtschaftlich starkes Einzugsgebiet abdeckt - das für SsangYong bis dato einen weißen Fleck darstellte.

Zusätzlich konnte die Firma Mühlbacher GmbH in Kirchbichl in Tirol als Subhändler aufgestellt werden. Das Autohaus Lindner GmbH in Villach stößt als nächstes dazu, bereits eine Woche später geht ein Händler in Lofer an den Start, zwei weitere stehen kurz vor Vertragsabschluss.

Damit zählt das SsangYong-Händlernetz aktuelle 25 Verkaufsstandorte, hinzu kommen 14 Partner, die als Werkstätten ihren Service bereitstellen. Mit dem erweiterten Händlernetz und mit neuen Modellen – allen voran der kürzlich präsentierte neue Korando – zählt die koreanische Allradmarke SsangYong zu den aufstrebenden Marken in der österreichischen Automobillandschaft.

Die koreanische Automarke SsangYong steht für Allradfahrzeuge in erstklassiger Qualität, die ein besonderes Fahrerlebnis bieten. Mit über 65 Jahren Erfahrung hat sich SsangYong zum 4x4-Spezialisten entwickelt. Das eigenständige Design und die herausragende Technik positionieren die Automobile fern der breiten Masse.

SsangYong ist der viertgrößte Automobilhersteller Südkoreas, er produziert ausschließlich in Südkorea nach modernsten Fertigungsmethoden und strengsten Qualitätsstandards. Es besteht eine Technologie-Partnerschaft mit Daimler-Benz, für Designs zeichnet seit 2016 das legendäre Designstudio Pininfarina, das ebenfalls zum Konzern gehört. Die Marke ist heute in 91 Ländern vertreten.

auto-motor-special-Testberichte zum Nachlesen:

SsangYong Rexton G4

SsangYong Tivoli 4WD