M O D E L L . V O R S T E L L U N G • auto-motor-special 05/2021
erstellt am 07.04.2021

Weltpremiere für den neuen Toyota GR 86: Viersitziges Coupé folgt auf den Toyota GT86
Foto: Toyota

Ein Auto wie ein Auto, zudem ein:

Leichtgewicht

Bei einer gemeinsamen Online-Veranstaltung von Toyota Gazoo Racing und der Subaru Corporation hat Toyota heute erstmals den neuen, aktuell noch nicht bestellbaren und noch nicht homologierten Toyota GR 86 vorgestellt. Neben dem Toyota GR Supra und dem Toyota GR Yaris ist er das dritte Modell im Toyota GR-Programm.

WIEN (at). Damit steht fest: Der 2012 eingeführte und nicht mehr erhältliche Toyota GT86, von dem weltweit mehr als 200.000 Einheiten verkauft wurden, wird einen Nachfolger bekommen, und dieser ist genauso fahrspaßorientiert. Toyota erwartet, dass der neue Toyota GR 86 das leichteste Viersitzer-Coupé seiner Klasse wird.

Grund dafür sind umfassende Maßnahmen zur Gewichtseinsparung wie etwa der Einsatz von Aluminium für Dach und Karosserieteile. Die Abmessungen des neuen Toyota GR 86 bleiben im Vergleich zum Toyota GT86 hingegen weitgehend identisch. Damit bewahrt das Fahrzeug auch seinen niedrigen Schwerpunkt, ein wichtiger Faktor für Agilität und Fahrstabilität.

Die um rund 40 Prozent erhöhte Verwindungssteifigkeit sorgt für dynamischere Handling- und Lenkeigenschaften. Aerodynamische Elemente wie die vorderen Luftkanäle und die Seitenschwellerverkleidungen tragen ebenfalls dazu bei, dass der Toyota GR 86 Bestwerte bei Handling und Stabilität erreicht. Sie wurden auf Basis der Erfahrungen entwickelt, die Gazoo Racing bei Motorsporteinsätzen des Toyota GT86 gesammelt hat.

Fix ist: Der neue Toyota GR 86 wird in Europa eingeführt. Weitere Details zum neuen Modell kommen in weiterer Folge, dran bleiben bei auto-motor-special.