T R A U M . W A G E N • auto-motor-special 05/2022
erstellt am 18.03.2022

Die V8 Modelle des Mercedes-AMG GT 4 Türer Coupé wurden weiter aufgewertet und sind ab sofort bestellbar
Foto: Mercedes-AMG
Mehr Fahrdynamik, Komfort und Individualität

Modellpflege

Nach den Sechszylindermodellen erhalten nun auch der Mercedes‑AMG GT 63 4MATIC+ sowie der Mercedes‑AMG GT 63 S 4MATIC+ ein technisches und optisches Upgrade.

EUGENDORF (at). Hierzu zählen neben Designmodifikationen auch das AMG RIDE CONTROL+ Fahrwerk, das bei den V8‑Modellen serienmäßig an Bord ist. Mit der Modellpflege steht den Kunden eine erweiterte Auswahl an Ausstattungsdetails zur Verfügung.

Damit können sie ihr Wunschmodell noch gezielter an ihre persönlichen Anforderungen anpassen. Eine größere Zahl an Rädern, Polsterbezügen, Zierteilen und Exterieur-Farben bieten mehr Möglichkeiten zur Individualisierung. Wie beim ersten Performance Hybriden von Mercedes‑AMG, dem GT 63 S E PERFORMANCE wird das attraktive Modellangebot durch zwei exklusive Editionen abgerundet.

Die neuen Modelle sind ab sofort zu einem Grundpreis ab 233.648 Euro (inkl. aller Abgaben) bestellbar.