M O D E L L . V O R S T E L L U N G • auto-motor-special 07/2021
erstellt am 16.06.2021

Für die zweite Modellgeneration hat Lexus den NX komplett neu erfunden. Bei Leistung, Handling und Effizienz wurden signifikante Fortschritte erzielt, 95 Prozent der Fahrzeugteile sind neu – dabei setzt Lexus weiterhin den Fahrer in den Fokus, entsprechend dem Leitsatz „Erlebe mehr. In jedem Moment“

Foto: Lexus

Erstes Lexus Modell mit Plug-in-Hybridantrieb

Zweite Generation

Mit dem neuen NX öffnet Lexus ein neues Kapitel in der Geschichte der japanischen Premium-Automobilmarke: Die zweite Generation des SUV-Modells zeigt ein weiterent-wickeltes Karosseriedesign und treibt mit dem ersten Plug-in-Hybrid von Lexus und der neuesten Hybrid-Generation die Elektrifizierung weiter voran.

WIEN (at). Zugleich bietet der neue NX fahrdynamische Verbesserungen für ein aktives und vernetztes Fahrerlebnis, Multimedia und Konnektivität der nächsten Generation sowie neue Technologien für mehr Sicherheit und Komfort.

"Bitte warten" steigert die Vorfreude: Der neue NX wurde noch nicht homologiert und das Fahrzeug ist noch nicht im Verkauf. Die Homologation und die Kraftstoffverbrauchsermittlung der jeweiligen Länderausführung erfolgen im Rahmen der Markteinführung. Der Verkaufsstart ist in Österreich für Ende 2021 vorgesehen.

Beim neuen NX hat Lexus erstmals das neue Tazuna-Konzept für die Cockpit-Gestaltung umgesetzt. Der japanische Begriff beschreibt, wie ein Reiter sein Pferd mit den Zügeln führt. Ziel ist es, dem Fahrer eine direkte und intuitive Kontrolle über das Fahrzeug zu verleihen, gemäß dem Prinzip „Hände ans Lenkrad, Augen auf die Straße“.

Der neue NX besitzt das Potenzial, die Marktposition von Lexus weiter auszubauen. Dieser Anspruch spiegelt sich auch in der erweiterten Antriebspalette wider: Der neue NX ist das erste Lexus Modell mit einem Plug-in-Hybrid-System – seine Kombination aus Leistung, Effizienz und elektrischem Fahrpotenzial macht ihn zum neuen Referenzmodell seiner Klasse. Grundlegend verbessert wurde auch die Hybridversion des NX, bei der jetzt die vierte Generation des Lexus Hybridsystems zum Einsatz kommt.

Im ersten Lexus Plug-in-Hybridfahrzeug, dem neuen NX 450h+, stecken mehr als 15 Jahre Erfahrung und Expertise auf dem Gebiet der Hybridtechnik. Das Modell wird die Einführung elektrifizierter Fahrzeuge im Rahmen der Lexus Electrified Strategie weiter beschleunigen.

Das neue Topmodell der NX Baureihe verfügt über einen 2,5-Liter-Vierzylinder-Hybridmotor und eine Lithium-Ionen-Batterie mit 18,1 kWh, der höchsten Kapazität in dieser Klasse. Ein zusätzlicher Elektromotor an der Hinterachse sorgt für Allradantrieb. Das Plug-in-System produziert eine Gesamtleistung von 306 PS und beschleunigt den NX 450h+ in kaum mehr als sechs Sekunden von null auf 100 km/h. Gleichzeitig liegen die CO2-Emissionen bei unter 40 g/km (kombinierter WLTP-Zyklus) und der Kraftstoffverbrauch bei unter drei Litern je 100 km – beides Bestwerte in der Klasse des NX.

Die Größe und Kapazität der Batterie sowie das Elektro-Know-how von Lexus ermöglichen eine in diesem Segment führende elektrische Reichweite von 63 Kilometern pro Batterieladung und ein rein elektrisches Fahren mit bis zu 135 km/h.