M O D E L L . V O R S T E L L U N G • auto-motor-special 01/2021
erstellt am 11.01.2021

Das Plug-In Hybrid-Modell des beliebten Kompakt-SUV Hyundai Tucson wird ab Frühjahr 2021 in Österreich verfügbar sein - voraussichtlicher Preis: ab 39.990 Euro

Fotos: Hyundai

Tucson und Santa Fe stromen

Gemischtes Doppel

Hyundai sorgt nicht nur mit seinem Flirt mit apple für Schlagzeilen, sondern auch mit seinem konsequenten Modell-Ausbau: Tucson Plug-In Hybrid und Santa Fe Plug-In Hybrid stehen ante portas.

WIEN (at). Basierend auf dem 1.6 Liter T-GDI Motor verfügen der neue Tucson und Santa Fe jeweils über 265 PS Systemleistung, beide Plug-In Hybride sind ausschließlich als allradgetriebene Versionen verfügbar.

Der Plug-In Hybrid ist ein Meilenstein für Hyundai und den Tucson. Mit der Auswahl an Benzin- und Dieselmotoren mit 48-Volt-Hybrid-Technologie sowie mit Hybrid- und Plug-In Hybrid-Varianten bietet der neue Hyundai Tucson das breiteste Angebot an elektrifizierten Antrieben in seinem Segment.

Der Plug-In Hybrid ist die stärkste Variante in der Motorenpalette des neuen Hyundai Tucson. Die Sechsgang-Automatik bietet in Kombination mit dem neuen Elektromotor eine optimale Kraftübertragung auf alle vier Räder. Wie bei allen anderen Hybridfahrzeugen sorgt beim Hyundai Tucson Plug-In Hybrid allein der Elektromotor bei niedrigen Geschwindigkeiten für den Antrieb.

Das führt zu einer leisen Fahrt und reduziert den Kraftstoffverbrauch auf null. Indem der Fahrer auf einen entsprechenden Knopf im Cockpit drückt, der die Fahrmodi steuert, kann er geschwindigkeitsabhängig das vollelektrische Fahren manuell auswählen. Die E-Reichweite des Hyundai Tucson Plug-In Hybrid liegt bei über 50 Kilometern. Ausgestattet mit einem 7,2-kW-Onboard-Lader kann der Fahrer sein Fahrzeug an einer öffentlichen Ladestation oder über eine Wall Box aufladen.

Auch der Hyundai Santa Fe kommt als Plug-In Hybrid nach Österreich, vorausichtlich zu einem Preis ab 52.490 Euro

Durch den Erfolg und die Beliebtheit der Kona Elektro und Hybrid Modelle, erweitert Hyundai in
Europa sein Angebot an elektrifizierten SUVs nun auch für sein SUV-Flaggschiff Santa Fe.

Bedingt durch den erstmals im Hyundai Santa Fe erhältlichen elektrifizierten Plug-In Antriebsstrang, war es technisch notwendig auch die Fahrzeugplattform zu erneuern. Diese Modifizierungen ermöglichen auch signifikante Verbesserungen in Bezug auf Leistung, Handling und Sicherheit.

Die intelligente Aufteilung der neuen Plattform bedeutet, dass das Batteriepaket bei der Plug-In-Version unter dem Fahrer- und Beifahrersitz untergebracht werden kann, ohne den Fahrgastraum oder den Gepäckraum zu beeinträchtigen.