V O R S T E L L U N G • auto-motor-special 09/2022
erstellt am 24.06.2022

Zweifacher IF-Design-Award für den neuen Volkswagen Multivan plus "Fünf Sterne" für die Sicherheit
Foto: Volkswagen

Ehre, wem Ehre gebührt

Preisträger, mehrfach

Vierte Auszeichnung für die Formgebung des neuen Multivan, Preis Nummer zwei für die Integration des Soundsystems sowie fünf Sterne für die Crash-Sicherheit und die Assistenzsysteme.

SALZBURG/HANNOVER (at/de). Das Design des neuen Multivan von Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) wurde erneut ausgezeichnet – und das gleich zweifach. Bei den diesjährigen iF Design Awards erhielt nun neben der Formgebung des Gesamtfahrzeugs auch das Interieur-Design eine besondere Auszeichnung der Jury - für die gelungene Integration und Gestaltung des Soundsystems von Harman Kardon in das innovative Interieur des Vans aus Hannover.

Nach dem Sieg bei den RedDot Design-Awards im Juni letzten Jahres, einer sogenannten „Special Mention“ beim Automotive Brand Contest vom Rat für Formgebung und dem Leser Design-Preis „Autonis“, hat nun auch die internationale Jury des iF Design Awards den neuen Multivan zum Sieger in der Kategorie „Automobile“ gekürt.

Eine weitere Auszeichnung der iF Design Jury erhielten die Designteams von VWN und Harman Kardon für die Gestaltung und Integration des eigens für den Multivan entwickelten Soundsystems. Das aus 14 Highend-Lautsprechern (inklusive Subwoofer) bestehende System wurde optisch edel mit den Verkleidungen - die dank eines neuentwickelten, hochpräzisen Laserverfahrens aus hauchdünnem Edelstahl hergestellt wurden - in das innovative Interieur des neuen Multivan integriert.

Euro NCAP vergibt „fünf Sterne“
Der neue Multivan von Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) überzeugt auch beim renommierten Sicherheitstest von Euro NCAP (European New Car Assessment Programme) in den Kategorien der Crashsicherheit sowie der Funktion der Assistenzsysteme. Ergebnis: die Höchstnote von „fünf Sternen“.

Der im vergangenen Jahr vorgestellte neue Multivan hat bisher zahlreiche Kunden, Tester und Design-Jurys überzeugt - und jetzt auch die Tester der europäischen Prüforganisation Euro NCAP. In der dritten diesjährigen Testrunde hat der in Hannover produzierte Van sowohl bei der Crash-Sicherheit als auch bei den Assistenzsystemen sehr gut abgeschnitten und bekommt dafür die Bewertung „Fünf Sterne“.

Dies entspricht einer hervorragenden Gesamtnote für Aufprallschutz und steht für eine gute Ausstattung mit umfassender und praxisgerechter Unfallvermeidungstechnologie.

Der neue Multivan ist serienmäßig mit einem Fahrer-, einem Beifahrer-, einem Center- und Seitenairbag im Cockpit sowie vorhangähnlichen Curtain-Airbags bis in die dritte Sitzreihe ausgestattet. Durch die Kombination der Airbags mit entsprechend ausgelegter Karosseriestruktur erreicht der neu konzipierte Business- und Familien-Van beim Insassenschutz für Erwachsene ein Ergebnis von 90 Prozent der maximal möglichen Wertungspunkte.

Bei der für einen Van wichtigen Kategorie der Kindersicherheit wurden auch die zahlreichen Einbaumöglichkeiten für Kindersitze bewertet. In dieser Kategorie erzielt der neue Multivan ein Ergebnis von 89 Prozent.

Neben dem Schutz der Insassen und der ungeschützten Verkehrsteilnehmer legt Euro NCAP auch großen Wert auf die Unfallvermeidung.

Da im neuen Multivan insgesamt mehr als 25 Fahrerassistenzsysteme zur Verfügung stehen, die bei den Tests die Prüfer ebenfalls überzeugen konnten, wurden in der Bewertung „Safety Assist“ 87 Prozent der möglichen Wertungspunkte erzielt.

auto-motor-special durfte den Multivan von Volkswagen bereits testen, mit einem Klick auf das nebenstehende Foto können Sie den Fahrbericht nachlesen

Foto: Franz Weichinger