M O T O R . S P O R T • auto-motor-special 03/2021
erstellt am 12.02.2021

2021 startet Hyundai in der ersten elektrischen Tourenwagenmeisterschaft - mit dem E-Rennwagen Veloster N ETCR verbindet Hyundai im Motorsport Performance und Nachhaltigkeit
Foto: Hyundai/Video: YouTube

Elektrisch geladener

Hochleistungssportler

Hyundai Motorsport wird an der ersten vollelektrischen Tourenwagen-Meisterschaft Pure ETCR teilnehmen, die dieses Jahr startet.

ALZENAU/WIEN (de/at). Pure ETCR soll weltweit den Maßstab für den Elektro-Rennsport setzen und den Übergang zu emissionsfreier Mobilität beschleunigen. Die Beteiligung von Hyundai ist der jüngste Schritt im Bestreben des Unternehmens, den Motorsport umweltfreundlicher zu gestalten. Hyundai Motorsport wird beim Pure ETCR mit seinem neuen, vollelektrischen Hochleistungstourenwagen, dem Veloster N ETCR, antreten.

Der Veloster N ETCR läutet eine neue Ära für Hyundai ein, in welcher der Elektro-Rennsport zu einer der tragenden Säulen des Unternehmens wird. Es handelt sich hiebei um einen emissionsfreien, heckgetriebenen Tourenwagen, der speziell für das ETCR-Reglement entwickelt wurde.

Ausgestattet mit einem 798-Volt-Batteriepaket von Williams Advanced Engineering, das sich im Boden des Autos befindet, und einer Doppelquerlenker-Hinterradaufhängung unterscheidet sich das Chassis radikal von allen bisherigen Projekten von Hyundai Motorsport. Er verfügt über eine Spitzenleistung von 500 kW/680 PS und eine Dauerleistung von 300 kW. Der Antrieb des Veloster N ETCR besteht aus vier Motoren (zwei pro Hinterrad), die mit einem Getriebe mit einer einzigen Untersetzung verbunden sind.

Obwohl das Unternehmen ein noch relativ neuer Akteur in Bereich Motorsport ist, hat es bereits seine Spuren hinterlassen. Hyundai tritt nicht nur in der WRC und TCR mit Modellen auf Basis von Straßenfahrzeugen an, sondern nutzt den Motorsport auch als Testfeld für neue Technologien. Dieser Ansatz hat durch den Technologietransfer direkten Einfluss auf die zukünftigen N-Serienmodelle des Unternehmens. So ist der neue i20 N direkt vom i20 WRC beeinflusst.

Elektrifizierter Motorsport ist eine gute Möglichkeit für Hyundai, neue Zielgruppen zu erreichen. Mit der Entwicklung eines emissionsfreien Tourenwagens wie dem Veloster N ETCR demonstriert das Unternehmen die Machbarkeit von Hochleistungs-Elektrofahrzeugen. Diese Modelle bringen den Fans umweltfreundlich Motorsport näher und zeigen eindrucksvoll auf, wie sportlich Serienfahrzeuge in naher Zukunft unterwegs sein könnten.