B L I C K . P U N K T • auto-motor-special 01/2021
erstellt am 19.12.2020

Volkswagen-Transporter T6.1 „setzt die Messlatte unter den leichten Nutzfahrzeugen“
Foto: VW Nutzfahrzeuge

Goldmedaille für den VW T6.1

Euro NCAP-Test-Sieger

Aktuell hat das Euro NCAP-Konsortium, bestehend aus europäischen Verkehrsministerien, Automobilclubs, Versicherungsverbänden und Forschungsinstituten – die Sicherheit von 19 leichten Transportern getestet. Im Fokus standen dabei die Verfügbarkeit und Funktion der aktiven Sicherheitssysteme.

SALZBURG/HANNOVER (at/de). Der Transporter T6.1 von Volkswagen Nutzfahrzeuge hat dabei als Bester abgeschnitten – und wird dafür von Euro NCAP mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

Der boomende Online-Handel hat zu einem Anstieg der Nachfrage bei den Lieferdiensten geführt. Dadurch steigt die Anzahl der Transporter auf den Straßen. Anlass für das NCAP-Konsortium, die Verfügbarkeit und Funktion von Assistenzsystemen von Transportern in der Kategorie B und C/D mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 3,5 Tonnen zu prüfen und zu bewerten.

Nach umfangreichen Tests kommt NCAP zu dem Schluss, dass der Transporter T6.1 von Volkswagen Nutzfahrzeuge am besten abschneidet: „Der Transporter bietet seinen Kunden die Möglichkeit, ein breites Angebot an leistungsstarken Sicherheitsfunktionen zu kaufen und bekommt nach den Tests von Euro NCAP dafür die Goldmedaille. Der Transporter setzt 2021 innerhalb der leichten Nutzfahrzeuge die Messlatte für die anderen.“

Für die Baureihe T6.1 ist eine große Bandbreite an Assistenzsystemen verfügbar. Diese umfassen zahlreiche Sicherheits- und Komfortfunktionen – je nach den entsprechenden Kundenanforderungen. Vom Spurhaltesystem „Lane Assist“ über den „Front Assist“ mit City-Notbremsfunktion bis zur automatischen Distanzregelung (ACC) mit Geschwindigkeitsbegrenzer.