L E S E N S . W E R T • auto-motor-special 12/2020
erstellt am 12.11.2020

Weihnachten steht vor der Tür: Nachhaltige Geschenke erfreuen doppelt

Das Buch: Interessant, les-, un- und nachschlagbar ...

Was verbindet den Oldschool-Wirtschaftsjournalisten Fritz Graber mit autonom fahrenden Autos? Liebt die Reporterlegende doch Oldtimer und wird auch davon abgesehen eher in die Retro-Schublade gesteckt.

Martin Brückner legt mit seinem Thriller CrashTag. Autonom. Fahren. Tödlich (edition MaVik) einen temporeichen Krimi vor. Er nimmt den Leser mit von der Frankfurter Zeitungsredaktion über die Côte d'Azur bis nach Thailand und Vietnam, von der Leidenschaft für alte Autos bis zu Hightech-Karossen und von kollegialer Zusammenarbeit mitten hinein ins Haifischbecken von korrupten und gierigen Automobilbossen. Fesselnd, kenntnisreich und witzig entwickelt die Geschichte eine Dynamik, die das Zeug für schlaflose Nächte hat ...

 

Empfehlenswert! Nicht nur für die big Bosse!

Ab 10,90 EUR (TB) im gutsortierten Fachhandel

 

Für die Fans der Marke Porsche gibt es das Buch „Porsche Unseen“, erschienen im Verlag Delius Klasing

Interessierte Leserinnen und Leser erhalten hier einen ausführlichen Blick hinter die Kulissen von Style Porsche. Einige der Studien werden später auch live zu bewundern sein: Das Porsche Museum integriert eine Auswahl der Modelle im Jahr 2021 in die Ausstellung.

Auf 328 Seiten werden die Designstudien mit beeindrucken-den Fotos von Stefan Bogner und aufschlussreichen Texten von Jan Karl Baedeker im Detail vor-gestellt. Erschienen im Delius Klasing Verlag und selbstver-ständlich auch im Shop des Porsche Museums zu haben.

Das Buch „Porsche Unseen“ ist ab sofort unter der ISBN-Nummer 978-3-667-11980-3 im Handel erhältlich.

 

Das Audi quattro-Buch zum 40. Geburtstag

„Audi quattro“: Anlässlich des 40. Geburtstages dieses Meilensteins der Audi Geschichte erzählt der renommierte Motor-Journalist Dirk-Michael Conradt die spannende Geschichte in dem 400 Seiten starken Werk nach.

Der erfahrene Motorjournalist war Chefredakteur der Magazine sport auto und Motor Klassik. Conradt produzierte und veröffentlichte mit Audi Tradition bereits einen anderen erfolgreichen Titel über eine weitere Audi-Ikone, den Audi A2.

Im neuen Buch „Audi quattro“ erwarten den Leser unter anderem über 630, mitunter unveröffent-lichte, Fotos aus dem Archiv von Audi

„Audi quattro“ von Dirk-Michael Conradt, Delius Klasing Verlag, kostet 49,95 Euro und ist im Buchhandel (ISBN 978-3-667-11946-9) und in der Audi Shopping World unter https://shops.audi.com/de_DE/web/tradition/accessoires/literatur zu beziehen. Die dortige Artikelnummer: (A2–2316).