M O D E L L . V O R S T E L L U N G • auto-motor-special 12/2020
erstellt am 12.11.2020


Der neue Swace bereichert ab Dezember 2020 die Suzuki Modellfamilie
Foto: Suzuki Motor Corporation

Zukunftsweisende Hybrid-Technologie

Zweier-Kombination

Das Hybridsystem des neuen Suzuki Swace umfasst einen kraftvollen Elektromotor und einen speziell für den Hybrideinsatz entwickelten 1.8-Liter-Benzinmotor. Das System verbindet ein komfortables Fahrgefühl mit kraftvoller Beschleunigung, ausgezeichneten Verbrauchswerten und niedrigen CO2-Emissionen.

SALZBURG (at). Ob der Suzuki Swace rein elektrisch, vom Benziner oder von beiden Motoren zusammen angetrieben wird, hängt von den jeweiligen Fahrbedingungen ab. Um das Potenzial des leistungsstarken Elektromotors und der Batteriekapazität auszuschöpfen, ist der Swace mit einem Fahrmodus für rein elektrisches Fahren ausgerüstet.

Im Elektromodus wird das Fahrzeug ausschließlich vom Elektromotor angetrieben, der von der Batterie mit Energie versorgt wird. Dieser Modus kann für das emissionsfreie und geräuscharme Zurücklegen kürzerer Strecken genutzt werden, beispielsweise in Wohngebieten früh morgens oder in der Nacht sowie etwa in Garagen oder Parkhäusern.

Neben dem Across ist der Swace das zweite neue Suzuki-Modell, das aus der Kooperation mit Toyota Motor Corporation hervorgeht. Erhältlich ist der elegante und moderne Kombi in Österreich ab Dezember 2020. Die Preise starten bei 29.490 Euro (inkl aller Abgaben).

Ein tiefer Fahrzeugschwerpunkt, ein breites Erscheinungsbild und kraftvolle Karosserielinien verleihen dem Swace einen dynamischen Auftritt. Die sportlich anmutende Fahrzeugfront prägen scharf gezeichnete LED-Scheinwerfer und der große Wabenmuster-Kühlergrill.

Innen dominieren Komfort und Funktionalität: Das Interieur vermittelt ein Gefühl von Offenheit und komfortabler Geräumigkeit. Der großzügige Gepäckraum bietet viel Platz und ist ideal für unterschiedlichste Anforderungen in Beruf und Freizeit.

Das Außendesign vereint funktionelles Design mit sportlicher Ästhetik. Die verdichteten Proportionen der Karosserie und die ausgestellten Radhäuser vermitteln Stabilität, während die dynamisch nach hinten fließenden Linien an Fenstern und Karosserieschultern den Fünftürer besonders athletisch wirken lassen.

Mit 596 Liter Ladevolumen (nach VDA) offeriert der Kofferraum viel Platz für Gepäck oder Freizeitausrüstung. Durch simples Umlegen der Rücksitze entsteht eine komplett ebene Ladefläche. 

Eine umfangreiche Ausstattung an Sicherheits- und Fahrerassistenzsystemen bildet zudem die Grundlage für sicheres und sorgenfreies Fahren auf allen Strecken.

„Mit dem neuen Suzuki Swace haben wir nun einen Kombi in unserer Modellfamilie, der mit seinem großzügigen Platzangebot und modernsten Assistenzsystemen vor allem Familien und sportlich, aktive Menschen anspricht. Zukunftsweisende Hybrid-Technologie garantiert zudem reduzierten Kraftstoffverbrauch bei geringen Emissionswerten. Wir sind sicher, mit dem Suzuki Swace viele neue Kunden zu gewinnen“, bekräftigt Roland Pfeiffenberger, MBA (Managing Director SUZUKI AUSTRIA).