M O D E L L . V O R S T E L L U N G • auto-motor-special 3/2021
erstellt am 19.02.2021

Gembela läßt die Familiengeschichte wieder aufleben
Foto: Gembela
Gembela ruft Porsche

Es gibt Platz für Legenden

Die Motorentwicklung des neuen, vom Porsche 959 inspirierten Sportwagens von Marc Philipp Gemballa erfolgt durch Porsche Motorspezialist RUF Automobile

LEONBERG (de). Die Kooperation zweier ikonischer Familien aus der exklusiven Porsche Szene baut für die Zukunft. Bereits Uwe Gemballa hat in den 80er-Jahren für die Motorentwicklung seiner Fahrzeuge mit Porsche Spezialist Alois Ruf erfolgreich

Diese Zusammenarbeit lebt nun mit Marc Philipp Gemballa wieder neu auf: Die Motorisierung des von der Marc Philipp Gembela GmbH (nicht mit der Gemballa GmbH in irgendeinerweise verbunden) konzipierten off-road-fähigen Sportwagens erfolgt durch den seit 1981 eingetragenen Fahrzeughersteller RUF Automobile GmbH – heute wie damals unter dem Namen „Powered By RUF“.

„Wir arbeiten gerne mit bewährten Geschäftspartnern meines Vaters zusammen. Viele davon gehören heute zu den führenden Zulieferern in der Automobilindustrie, und neben jahrzehntelanger Erfahrung kennen sie den Anspruch, den wir verfolgen, und wissen genau, worauf es ankommt. Schon mein Vater vertraute auf die technische Expertise sowie die hohen qualitativen Ansprüche und die fundierte Arbeitsweise von Alois Ruf. Somit war auch die Wahl für die Motorentwicklung mit RUF Automobile eine natürliche Entscheidung für uns. Ich freue mich, dass wir diese ganz besondere Partnerschaft weiterführen können“, sagt Marc Philipp Gemballa.

So wie sich RUF bereits in den Achtzigerjahren der Motorisierung einiger legendärer Modelle seines Vaters annahm, übernimmt die Pfa€enhausener Manufaktur nun auch die Motorentwicklung des neuen Modells von Marc Philipp. Alois Ruf, Geschäftsführer der RUF Automobile GmbH, freut sich, dass diese Erfolgsgeschichte mit dem neuen Projekt von Marc Philipp Gemballa wiederbelebt wird und erinnert sich: „Mit den Fahrzeugen von Uwe Gemballa verbinde ich den mutigen, radikalen und kompromisslosen Ausdruck von Fahrspaß. Ich freue mich, mit der neuen Generation zusammenzuarbeiten.“

Der Auftakt dieser Kooperation, der mit dem ersten Projekt des Leonberger Jungunternehmers startet, einem vom legendären Porsche 959 „Paris Dakar“ inspirierten Off-road-Sportwagen, der derzeit noch unter dem Projektnamen Sandbox getarnt ist, basiert auf dem aktuellsten Porsche 911 Turbo S aus der 992-Serie.

Die Leistungssteigerung „Powered by Ruf verleiht dem Sechszylinder-Boxermotor über 750 PS und 930 Newtonmeter Drehmoment. „Das Emissionsverhalten des Motors wird trotz der enormen Leistungsreserven den neuesten EURO-6-Abgasvorschriften gerecht und wurde strengsten WLTP- und RDE-Tests unterzogen“, erklärt Moritz Renner, technischer Leiter der Marc Philipp Gemballa GmbH.

Die Weltpremiere des Projekts findet im Frühjahr 2021 statt. Und schon jetzt ist die Nachfrage groß: Die exklusive, auf zehn Fahrzeuge limitierte Launch-Sonderedition ist bereits vor dem offiziellen Marktstart ausverkauft, womit nur noch 30 der insgesamt 40 Exemplare verfügbar bleiben, während sich das Unternehmen bereits auf die Serienproduktion vorbereitet. Die ersten Fahrzeuge sollen bereits Ende des Jahres ausgeliefert werden.

Neben dem vom 959 inspirierten Offroad-Sportwagen kann die mit RUF zusammen entwickelte Leistungssteigerung auf über 750 PS auch für jeden konventionellen Porsche 992 Turbo (bzw. Turbo S) angeboten werden.