M O D E L L . V O R S T E L L U N G • auto-motor-special 05/2020
erstellt am 20.03.2020

Pünktlich zum Start der Camping-Saison 2020 bringt Mercedes-Benz noch mehr Komfort und nachhaltiges Fahrvergnügen in den Marco Polo Activiti
Foto: Mercedes-Benz
 

Update für das kompakte Stern-Freizeitmobil

Auf Marco Polos Spuren

Neues für Abenteuerlustige und Familien von Mercedes-Benz: Ob auf dem Weg zu einem Wochenendtrip in die Berge oder zum Kindergarten, der Marco Polo Activiti profitiert von der Modellpflege seines Basisfahrzeugs, des Vito.

EUGENDORF (at). Zum Frühjahr dieses Jahres kommt das kompakte Freizeitmobil mit Stern erstmals als 176 kW/239 PS-Variante. Die neue Top-Motorisierung liefert ein maximales Drehmoment von 500 Nm. In der Beschleunigungsphase stehen kurzfristig weitere 30 Nm zur Verfügung („Overtorque“). So beschleunigt der Marco Polo Activiti 300 d in 7,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h.

Die Einstiegsmotorisierung 170 d basiert auf dem bewährten Vierzylinder-Diesels OM 622 und ist in Kombination mit Vorderradantrieb und Sechsgang-Schaltgetriebe erhältlich. Weitere Motorisierungsvarianten kommen mit Neungang-Tronic-Automatikgetriebe und Heckantrieb, wahlweise ist auch ein Allradantrieb verfügbar.

Diese Motoren basieren auf dem besonders verbrauchs- und emissionsarmen Vierzylinder-Dieselmotor OM 654, der sich durch einen integrierten Technologieansatz aus Stufenmulden-Brennverfahren, dynamischer Mehrwege-Abgasrückführung, motornaher und hocheffizienter Abgasnachbehandlung auszeichnet.