auto-motor-special 06/2018 • Seite 39
erstellt am 08.05.2018

Im F-Type SVR und XJR575 durch die „Grüne Hölle“

Einsteigen, anschnallen, festhalten ...

Ab sofort bietet Jaguar Adrenalin-Suchenden ein aufregendes Fahrerlebnis: Als Beifahrer eines professionellen Nürburgring-Kenners im Jaguar Renn-Taxi um die 20,83 Kilometer lange Nordschleife des Nürburgrings.

Adenau/Salzburg. Für die Fahrt durch die „Grüne Hölle“ stehen die beiden stärksten Jaguar Serienmodelle bereit: ein F-Type SVR und ein XJR575, beide jeweils 423 kW (575 PS) stark.

Während der Fahrt über die berühmte Rennstrecke erleben die Passagiere – einer im zweisitzigen F-Type SVR, bis zu drei im XJR575 – Beschleunigungskräfte von bis zu 1,2 G. Den Fahrt über die Berg-und-Talbahn mit ihren 73 Kurven und Höhenunterschieden von 300 Metern können sie nach der Fahrt auf einem Videomitschnitt noch einmal nacherleben.

„Eine Mitfahrt im F-Type SVR oder XJR575 Renntaxi ist für jeden Autofan ein unvergessliches Erlebnis. Oder für jeden, der einfach gern sehr schnell unterwegs ist! Unsere Profi-Piloten sind langjährige Teilnehmer des 24-Stunden-Rennens am Nürburgring. Was diese Routiniers dazu prädestiniert, unseren Kunden das Potenzial der V8-Kompressor-Aggregate von Jaguar sicher und kompetent zu demonstrieren.“ Phil Talboys, European Engineering Operations Manager, Jaguar Land Rover

Der F-Type SVR wurde von Jaguar Land Rover Special Vehicle Operations (SVO) als schneller Allwetter-Sportwagen entwickelt. Mit dem auf 423 kW (575 PS) und 700 Nm gesteigerten 5,0-Liter-V8-Kompressor von Jaguar, spezieller Fahrwerksabstimmung und Aerodynamik-Paket besitzt der allradangetriebene F-Type SVR alle Anlagen für eine Supercar-Performance unter allen Bedingungen. In Zahlen: 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h, Vmax 322 km/h.

Der XJR575 ist der schnellste und stärkste XJ in der 50-Jährigen Geschichte der Jaguar- Luxuslimousine. Vom gleichen 5,0-Liter-V8-Kompressor-Motor angetrieben, sprintet der XJR575 in 5,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h, ehe sein Vortrieb elektronisch bei 300 km/h abgeriegelt wird. Selbst im Hochgeschwindigkeitsbereich behält die Renntaxi-Limousine ihren hohen Standard an Komfort, Luxus und gediegener Verarbeitung – Attribute, die den Jaguar XJ groß gemacht haben und bis heute auszeichnen.

Taxifahrten in den beiden Kompressor-Modellen von Jaguar sind ab sofort buchbar. Der Preis für die Mitfahrt beträgt 199 Euro pro Runde; im XJR575 können sich auf Wunsch sogar bis zu drei Personen den Taxitarif teilen, was dann rund 66 Euro pro Person entspricht.