auto-motor-special 07/2017 • Seite 28
erstellt am 17.05.2017

Foto: Felix Österle

Einziges MTB-Festival in Europa für Jugendliche und Rookie Camp

Die Champions von morgen

Das Herz klopft wild, der Atem geht schnell, der ganze Körper steht förmlich unter Hochspannung. Einen im wahrsten Sinne des Wortes „überirdischen“ Kick beschert der Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis: Von „Morning Glory“ über „Supernatural“ bis „Downhill“ hält das Mountainbike-Paradies Trails mit verschiedensten Schwierigkeitsgraden bereit.

Serfaus/Tirol. Und aktuell steuert der Tiroler Bikepark mit dem Prädikat „familienfreundlich“ wieder rasant auf einen Jahreshöhepunkt zu: Vom 31. Juli bis 6. August 2017 ist das Hochplateau beim MTB-Festival Serfaus-Fiss-Ladis wieder die Bühne für die Champions von morgen.

Ein Kids Park mit Mini-Anliegern, eine Training Area für Einsteiger, Tablejumps und Wallrides in der Slopestyle-Area, Pumptrack und Dirtline, Wurzelteppiche und Drops entlang der Freeride- und Downhillstrecken – wenn der Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis, als einer der erfolgreichsten Parks der Alpen, vom 2. Juni bis zum 22. Oktober seine Trails und Areas für die Saison freigibt, schwingen sich Einsteiger, Familien und Profis gleichermaßen in den Sattel.

Doch eine Woche im Jahr gehört (fast) ganz allein den Kids und Teenies: Sechs Tage Bikepark-Shredden und Trails-Surfen stehen auf dem Programm! Im Rahmen des einzigen MTB Jugendfestivals in Europa bekommt der talentierte Nachwuchs die Möglichkeit, in den Disziplinen Downhill, Slopestyle und Pumptrack erste Rennerfahrung zu sammeln.

Für die richtige Vorbereitung der rasanten Wettbewerbe sorgt das Rookie Camp 2017: Lernen und Spaß haben mit den Profis ist das Motto, unter dem die erste Augustwoche in Serfaus-Fiss-Ladis steht. Alle Jugendliche im Alter von 11 bis 18 Jahren werden in kleine, möglichst gleich starke Gruppen eingeteilt – dann geht es direkt ab in den Pumptrack oder gemeinsam mit dem Coach vom Trainingsgelände auf die passenden Strecken. Den krönenden Abschluss bilden die Rennen vom 4. bis 6. August.

Pump it up, heißt es zuerst bei der „Pumptrack Session“ am 4. August. Ziel ist es, durch Hochdrücken des Körpers aus der Tiefe am Rad Geschwindigkeit aufzubauen und den Rundkurs so schnell wie möglich zu meistern. Bis 6. August geht es dann rasant den Berg hinab, wenn die Downhillkids den Bikepark unter die Stollen nehmen. Beim vierten Stopp des „Specialized Rookies Cup“ wird am 4. und 5. August nicht nur um den Einzelsieg gefahren, der Lauf zählt auch als Bedingung für die „iXS International Rookies Championships“, die inoffiziellen Downhill-Weltmeisterschaften für die Klassen U17, U15 und U13.

Bei der „Family Challenge“ am 6. August dürfen dann auch alle Bikesport begeisterten Eltern mitmischen. Ganz oben auf dem Podest steht am Ende das Familien-Gespann mit der schnellsten Gesamtzeit.

Interessierte finden unter www.bikepark-sfl.at/de/aktuell/events alles Wissenswerte zu Terminen, Anmeldung und ein ausführliches Programm. Außerdem kann das „Speichenspektakel“ vor Ort auf Livestream genauestens verfolgt werden.