auto-motor-special 08/2017 • Seite 05
erstellt am 14.06.2017

Auffällig: der neue Polo mit dem R-Line-Paket

Foto: Volkswagen

Volkswagen rüstet den Polo für die Zukunft

Generation Sechs

Mit mehr als 14 Millionen verkauften Exemplaren ist er einer der weltweit erfolgreichsten Kompaktwagen: der Polo. Jetzt startet eine komplett neu entwickelte Generation des Bestsellers durch.

Salzburg. Mit einem völlig neuen Exterieur-Design, einem auffallend geräumigen und ebenfalls bis in das letzte Detail neu konzipierten Innenraum und einem neu gegliederten Cockpit für die Welt der Digitalisierung, kommt der neue Polo auf den Markt.

Effiziente TSI- (Benzin), TGI- (Erdgas) und TDI-Motoren sowie ein Spektrum an Assistenzsystemen, wie es bislang nur aus größeren Volkswagen bekannt war, machen den Polo zukunftssicher.

Dr. Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender der Marke Volkswagen: „Der Polo ist ein junges, frisches Auto. Er verbindet Charisma mit starker Technik. Keiner sonst bietet so viel Raum für seine Größe. Damit ist und bleibt unser Polo der Kleinwagen Nummer Eins.‘‘

Klaus Bischoff, Chefdesigner der Marke Volkswagen, ergänzt: „Dieser Volkswagen ist sofort als Original seiner Klasse und doch als komplett neu konzipierte Generation identifizierbar. Ein Polo mit einem expressiven Design, das den Kompakten sportlicher, klarer und auch innerhalb des Markenspektrums absolut eigenständig wirken lässt. Es ist ein Auto, das optisch und technisch perfekt in die Zeit passt.“

Der neue Polo wird in den meisten Ländern Europas noch 2017 auf den Markt kommen und sukzessive mit neun Euro- 6-Motoren ausgerüstet sein. Erstmals gibt es den Polo dabei mit Erdgasantrieb: dem neu entwickelten 1.0 TGI mit 66 kW/90 PS.

Darüber hinaus stehen vier Benziner und zwei Diesel zur Wahl. Die Bandbreite der Benziner reicht vom 1.0 MPI mit 48 kW/65 PS bis zum nagelneuen 1.5 TSI Evo mit Zylinderabschaltung (ACT) und 110 kW/150 PS.

Als Dieselfahrzeug (TDI) ist der Polo entweder 59 kW/80 PS oder 70 kW/95 PS stark. Alle Motoren sind serienmäßig mit Start-Stopp-System und Rekuperationsmodus ausgestattet. Ab einer Leistung von 70 kW/95 PS können sämtliche Aggregate mit einem Doppelkupplungsgetriebe (DSG) kombiniert werden.

Als Highlight rundet erneut der GTI das Spektrum der Polo Familie ab. Der TSI des Polo GTI entwickelt eine Leistung von 147 kW/200 PS. Das freut nicht nur den Junior, es hält auch Seniors Herz auf Trab: beim selber Angasen - damit hier keine Missverständnisse aufkommen.