auto-motor-special 11/2018 • Seite 27
erstellt am 03.10.2018

Seat Arona TGI feierte Weltpremiere

Saubermann

Der Arona TGI wurde von Seat in Martorell entwickelt und wird auch dort produziert werden. Er demonstriert eindrucksvoll, dass eine geringere Umweltbelastung dank CNG-Antrieb nicht mit vermindertem Fahrvergnügen einhergeht.

Salzburg(at). „Seat fördert CNG aktiv, da dieser Kraftstoff eine nachhaltige Alternative zu Benzin und Diesel ist“, erklärt Luca de Meo, Vorstandsvorsitzender von Seat. „Zudem ist die Technologie geeignet für die Verwendung von qualitätsgeprüftem, nachhaltigem Biomethan und stellt so die langfristige Zukunft von CNG als eine Alternative zu emissionsfreier Mobilität sicher.“

Der neue Seat Arona wird von einem 1,0-Liter-TGI-Dreizylinder-Vierventilmotor angetrieben und leistet 66 kW/90 PS zwischen 4.500 und 5.800 Umdrehungen pro Minute und einem maximalen Drehmoment von 160 Nm, das zwischen 1.900 und 3.500 Umdrehungen pro Minute anliegt.

Zur Optimierung von Effizienz und Fahrverhalten wird dieser Motor serienmässig mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe kombiniert. Mit seiner Höchstgeschwindigkeit von 172 km/h und einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 12,8 Sekunden erreicht der Arona TGI adäquate Fahrleistungen und ist gleichzeitig umweltfreundlicher unterwegs als konventionelle Benzin- oder Dieselfahrzeuge.

Um Startproblemen in Verbindung mit CNG bei sehr tiefen Temperaturen entgegenzuwirken, startet das Fahrzeug den Motor bei Aussentemperaturen unter minus 10 Grad Celsius mit Benzin. Anschliessend werden die Gasinjektoren erwärmt und automatisch in den CNG-Betrieb gewechselt. Das Umschalten auf Benzin bei leerem Gastank erfolgt so nahtlos, dass der Fahrer es kaum bemerken wird. Das einzige Anzeichen dafür, dass der Wagen jetzt mit Benzin und nicht mit verdichtetem Erdgas fährt, ist eine Anzeigeleuchte am Instrumentencluster.
CNG ist deutlich günstiger als Benzin oder Diesel und somit wesentlich wirtschaftlicher als herkömmliche Kraftstoffe. Zudem unterliegt CNG keinen unvorhergesehenen Preisschwankungen, da es kein Erdölerzeugnis ist. Des Weiteren ist CNG erheblich effizienter als Diesel, Benzin und sogar Flüssiggas: 1 kg CNG erzeugt dieselbe Menge Energie wie zwei Liter Flüssiggas, 1,3 Liter Diesel oder 1,5 Liter Benzin.

Der neue Seat Arona TGI ist ein gewohnt praktischer und anpassungsfähiger SUV und wird in den bekannten Ausstattungsvarianten Reference, Style, XCellence und FR erhältlich sein. Kunden können also auch beim TGI Modell nach wie vor das Fahrzeug konfigurieren, das am besten ihren Anforderungen gerecht wird.