auto-motor-special 11/2018 • Seite 24
erstellt am 15.11.2018

Weltpremiere des neuen Range Rover Evoque

Der Countdown läuft

Land Rover hat farbige Drahtmodelle in Originalgröße an verschiedenen Standorten in der Londoner City platziert.

Salzburg (at)/London (gb). Mit diesen Kunstinstallationen geben die britischen 4x4-Spezialisten einen Ausblick auf das modernistische Design des neuen Range Rover Evoque, der am 22. November in London enthüllt wird.

Mit der ersten Generation des Range Rover Evoque präsentierte Land Rover vor acht Jahren den Trendsetter im Segment der kompakten Premium-SUV. Der rundum neu entwickelte Range Rover Evoque bringt nun alle Voraussetzungen mit, an diesen Markterfolg des Vorgängers anzuknüpfen: Der neue Range Rover Evoque setzt in seiner Klasse neue Orientierungspunkte im Hinblick auf Design, Leistungsvermögen und Nachhaltigkeit.

Das gleiche Team, das das Styling des neuen Range Rover Evoque verantwortete, schuf auch die nun vorgestellten Kunstinstallationen. Die bunt lackierten Drahtmodelle deuten das reduktive Design des neuen Evoque und seine eleganten Proportionen an.

Im Maßstab 1:1 konstruiert, lassen sie das modernistische Karosseriedesign des neuen Range Rover Evoque sowie die betont einfach gehaltenen Linien und glatten Formen erkennen. Wie schon beim Vorgänger erzeugen bei der neuen Generation eine dynamisch „schnelle“ Dachlinie und die markant ansteigende Gürtellinie die typische Evoque-Silhouette.

Insgesamt vier Installationen hat Land Rover in London platziert – die Kupferfarben, Rot und Blau gefärbten Drahtmodelle überraschen die Fußgänger an exklusiven Adressen in Kensington und Chelsea.

Für den neuen Evoque öffnen die Bestellbücher zeitgleich mit der Weltpremiere am 22. November um 20.45 Uhr MEZ. Land Rover überträgt die Enthüllung in seinen Social-Media- Kanälen auf Facebook und YouTube.