auto-motor-special 09/2018 • Seite 14
erstellt am 10.08.2018

Überzeugend: der Volkswagen eGolf bei ersten Testfahrten in Innsbruck 2016

Fotos: igm/Franzesco Bolzano/Volkswagen

Erfreulicher Weg in die Zukunft

eOffensive für Österreich

Der e-Golf ist Österreichs beliebtestes Elektrofahrzeug (1–6/2018). Sein Segmentanteil liegt im ersten Halbjahr 2018 bei knapp 30 Prozent. Und das soll erst der Anfang sein.

Salzburg/Innsbruck(at). Im Gegensatz zu Deutschland ist der Volkswagen eGolf hierzulande uneingeschränkt verfügbar und kann auch noch heuer ausgeliefert werden. Die Lieferzeit bei Neubestellung beträgt zehn bis zwölf Wochen.

Die Marktperformance des e-Golf ist bemerkenswert: Nach dem ersten Halbjahr ist der Volkswagen eGolf mit 922 Neuzulassungen das mit Abstand meistverkaufte Elektro-Auto in der Alpenrepublik. Mit rund 30 Prozent Segmentanteil besetzt er vor dem Renault Zoe mit 20,5 Prozent und dem BMW i3 mit 14,7 Prozent ganz klar die Nummer eins Position bei den Elektrofahrzeugen.

Der e-Golf ist in Österreich zu einem Preis ab EUR 39.390,–* erhältlich

Die umfangreiche Serienausstattung beinhaltet neben der Automatischen Distanzregelung ACC und LED-Scheinwerfern auch das digitale Kombiinstrument „Active Info Display“.

                                * Unverbindlicher, nicht kartellierter Richtpreis inkl. NoVA und 20 % MWSt